Ist dir bewusst, dass du deine (Ess)Probleme nicht dauerhaft lösen kannst, wenn du dich immer wieder auf dein Gewicht, Lebensmittel und/oder dein Essverhalten fokussierst?
Denn das ist genau so, als würdest du immer wieder versuchen, einen tropfenden Wasserhahn abzustellen, in dem du ihn zustopfst anstatt ihn abzudrehen. Er hört kurzfristig auf zu tropfen, das Wasser staut sich und wenn der Druck zu stark wird, drängt das Wasser wieder aus dem Hahn hinaus.

Dadurch verstärkt sich das Problem!

🌀 Mit den (Ess)Problemen ist es genau so. Je mehr du dich auf sie fokussierst, je mehr du versuchst, sie zu kontrollieren, desto stärker machst du sie und umso schwächer wirst du.
💎 Die Ursache deiner (Ess)Probleme liegt in deinem ungesunden Selbstbild, in deinem Mangel an und deinem Hunger nach Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit, nach dir SELBST!
Die Ursache liegt darin, dass du glaubst, nicht gut genug zu sein, aber perfekt sein zu müssen.
💎 Warum glaubst du das?

Und kannst du erkennen, dass in diesem Glauben (Selbstbild) dein einziges „Problem“ liegt?