Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Produkten von lebenshungrig.de:

Zur Teilnahme an Kurs und Programm benötigt die Verbraucherin die folgende technischen Ausstattung, die sie auf eigene Kosten bereitstellen muss:

eine Internetverbindung;

einen Computer, der in der Lage ist, Software zum Lesen/Ausdrucken von PDF-Dateien auszuführen;

eine Software zum Lesen/Ausdrucken von PDF-Dateien;

einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablet, welches in der Lage ist, Audio- und Videodateien wiederzugeben.

 

Preis

Der Preis des Selbsterfahrungskurses ERLEICHTERT beträgt einmalig 27,00 Euro.

Der Preis des Online-Mentoring-Programms LEICHTER beträgt einmalig 697,00 Euro.

Die der Verbraucherin darüber hinaus anfallenden Kosten für Internet- und/oder Telefonnutzung sind in den Preisen selbstverständlich nicht enthalten.

Der zu zahlende Betrag ist nach 10 Werktagen zur Zahlung fällig. Das gesetzliche Widerrufsrecht erlischt 14 Tage nach Zustandekommen des Vertrags.

Freiwillig gewähre ich ein Widerrufsrecht von 30 Tagen nach Zustandekommen des Vertrags für das Online-Mentoring-Programm LEICHTER.

Hierzu sendet mir die Verbraucherin eine E-Mail an info@lebenshungrig.de, ggf. mit ihrer Bankverbindung, damit ich die Gebühr zurück überweisen kann.

Die sonstigen gesetzlichen Rechte der Verbraucherin werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt.

 

Datenschutz

Ich unterrichte die Verbraucherin hiermit gemäß Bundesdatenschutzgesetz davon, dass ihre zur Verfügung gestellten Nutzerdaten gespeichert und vertraulich behandelt werden.

Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben.

 

Urheberrechte und Nutzungsrechte

Die Kurse und Programme und die darin enthaltenen Texte, Bilder bzw. die dazugehörigen Audio und Videodateien sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für den persönlichen Privatgebrauch verwendet werden. Es wird insofern ein einfaches, zeitlich nicht beschränktes, jedoch nicht übertragbares Nutzungsrecht gewährt. Die Online-Workshops dürfen weder veröffentlicht, verbreitet, vervielfältigt, noch sonst an Dritte weitergeben werden.

Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte in den erworbenen Produkten dürfen nicht entfernt werden.

Die Begriffe „lebenshungrig“ und „MindDetox“ sind geschützte Marken.

 

Haftung

Ein Anspruch auf Nutzung der lebenshungrig.de-Website und ihrer Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Vorübergehende Beschränkungen oder Unterbrechungen des Zugangs können sich durch technische Störungen, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, Änderungen und Verbesserungen der technischen Anlagen, Überlastung der Telekommunikationsnetze oder aus anderen Gründen ergeben.

Die vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung der Betreiberin für Personen- und Sachschäden einschließlich der Schäden auf Grund von Zugangsbeschränkungen oder -unterbrechungen ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit begrenzt, wobei die Haftungsbegrenzung auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen der Betreiberin gilt. Bei leichter Fahrlässigkeit haften die Betreiberin nur für Verletzungen vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten). Die Haftung ist dabei auf vorhersehbare Schäden beschränkt.

Kurs und Programm dienen der persönlichen Weiterentwicklung und Selbsterfahrung. Es handelt sich hierbei nicht um Heilkunde im Sinne des Heilpraktikergesetzes zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten und ersetzt keine ärztliche, psychologische, psychiatrische oder heilkundliche Behandlung.

Alle Inhalte auf lebenshungrig.de und in Kurs und Programm werden mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotzdem übernehme ich keinerlei Garantie für die spezifischen Ergebnisse, die die Verbraucherinnen erreichen können.

Die Ergebnisse, die mit Kurs oder Programm erzielt werden, hängen alleine von der Verbraucherin ab. Die Entscheidung, ob die Inhalte dienlich sind und ob bzw. wie sie verwendet werden, liegt allein bei der Verbraucherin.

 

Zustandekommen eines Vertrags

Das Vertragsverhältnis zwischen der Verbraucherin und mir kommt wie folgt zustande: Die Verbraucherin gibt ein verbindliches Angebot ab, in dem sie den Bestellprozess durchläuft und an dessen Ende die Schaltfläche „Kaufen“ anklickt.

 

Teilnahmebedingungen

Durch das Abgeben des verbindlichen Angebotes bestätigt die Verbraucherin, dass sie volljährig ist. Die Verbraucherin handelt auf eigene Verantwortung und in Anerkennung ihrer Selbstverantwortung und in Kenntnis dessen, das ein Online-Angebot kein Ersatz für eine eingehende fachliche und persönliche Beratung, eine Therapie oder Diagnose sein kann.

 

Gerichtsstand, anwendbares Recht und sonstige abschließende Regelungen

Sollte eine einzelne Bestimmung dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen. Die unwirksame Bestimmung ist von den Parteien durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck des Vertrages entspricht.

Diese Vereinbarung sowie das gesamte Rechtsverhältnis zwischen den Parteien unterliegen in Anwendung und Auslegung ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die mit diesem Vertrag in unmittelbaren oder mittelbaren Zusammenhang stehen, ist das Amtsgericht Biedenkopf bzw. das Landgericht Marburg, unabhängig davon, wer von beiden Vertragsparteien Klage erhebt. Die Gerichtsstandvereinbarung gilt nicht, wenn der Kunde kein Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts im Sinne des § 38 ZPO ist.

zurück zum Selbsterfahrungskurs ERLEICHTERT

zurück zum Online-Mentoring-Programm LEICHTER