Am MIP (Most Important Person) Tag treffen wir zwei uns und machen MIP (Mentoring In Person). Dieser Tag ist dein Geschenk an dich wenn du:

  • persönlich oder beruflich vor einer wichtigen Entscheidung/Veränderung stehst;

  • dich selbst besser kennen, verstehen und mögen lernen möchtest;

  • deine Beziehungen (zu Kinder, Eltern, Partner, Kollegen,...) verbessern willst.

Was genau beinhaltet dieser Tag?

Dieser MIP Tag beinhaltet zwei Einzel-Telefon-Mentorings. Eins findet einige Tage vor und eins einige Tage nach dem Treffen statt.

Der Tag selbst startet gegen 10.00 h und endet gegen 15.00 h. Er findet in Marburg statt.

Die Raummiete und ein gemeinsames Mittagessen in einem Restaurant deiner Wahl sind inkludiert.

Ich stelle mich komplett auf deine Bedürfnisse ein und so können wir gemeinsam herausfinden, wie du deinen Lebenshunger stillen kannst!

Warum gibt es diesen Tag?

Auf meinem persönlichen Weg „Raus aus der Essstörung, rein ins Leben“ habe ich gelernt, dass es im Grunde nie um das Essen oder um mein Gewicht ging. Das einzige Problem dass ich hatte, war mein Mangel an Selbstwertgefühl. Und diesen inneren Mangel habe ich unbewusst versucht, durch äußere Optimierung auszugleichen. Doch durch die Fokussierung auf meinen Körper und auf mein Gewicht habe ich ein weiteres Problem dazu bekommen: eine Essstörung.

Ich erkannte, dass sich der Mangel an Selbstwertgefühl wie ein roter Faden durch weitere Lebensbereiche zog: Ich wusste nicht, wer ich war und was ich wollte und folglich konnte ich auch nicht bekommen, was ich brauchte. Denn ich suchte an den falschen Stellen. Ich wollte einen perfekten Körper, weil ich mir davon ein perfektes Leben versprach. Und ich wollte, dass andere mich mochten, weil ich mich selbst nicht mochte.

Das Wort Selbst-Wert-Gefühl besteht aus drei Teilen und ich beschreibe es gerne durch eine Frage: Welchen gefühlten Wert hast du selbst?

An deinem MIP-Tag machen wir uns gemeinsam die Gründe für deinen Mangel an Selbstwert bewusst und finden heraus, was konkret du tun kannst, um selbstbewusster zu werden. Denn dadurch kannst du deinen Problemen step by step die Nahrung entziehen und deinen Lebenshunger stillen!

Was sagen andere über diesen Tag?

Ich habe mir für den Tag mit Simone ganz spontan einen besonderen Tag ausgesucht: Meinen Geburtstag! Damit habe ich mir selbst ein großes Geschenk gemacht. Simone hat durch ihre herzliche Art und den äußeren Rahmen eine warme und vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen, in der ich mich wohlgefühlt habe und schnell öffnen konnte. Der Rest der Welt mit seinem Trubel und allem was an mir zerrt, konnte einfach mal draußen bleiben.

Ganz wertvoll war für mich, dass ich Mitgefühl für mich empfinden konnte. Nicht nur im Kopf sondern tatsächlich im Gefühl. Das hat sich nachhaltig geändert. Auch jetzt im Alltag habe ich mehr Verständnis für mich und kann dann auch etwas fühlen. Gerade für die Betrachtung der körperlichen Empfindungen war es super, dass Simone direkt gegenüber saß. Auch der Zeitrahmen hat gut gepasst. Es war ein sehr intensiver Tag, an dem wir ohne eine starre Agenda viele Dinge besprechen konnte und ich einfach auch eine schöne Zeit hatte. Hinterher hatte ich mehr Klarheit. Es hat sich ein Bild ergeben und ich wusste wieder wo ich stehe und wie es weiter gehen kann.
Danke, liebe Simone, für den schönen Tag mit dir!

Ellen

Für mich bedeutete die Essstörung Selbstbestimmung.

An diesem MIP-Tag habe ich erfahren, wie Selbstbestimmung gesünder aussehen kann, was es für alternative „Nahrungsquellen“ es gibt. Ich habe gespürt, welche Gefühle diesen unbändigen Drang zum „Fressen müssen“ auslösen. All diese Dinge und mehr konnte ich zusammen mit Simone in freundschaftlicher, entspannter, intensiv fordernder und fördernder Atmosphäre ohne Angst sehen und erstmals wirkliche Alternativen herauskristallisieren.

Simone vermittelt mit ihrer Klarheit, ihrer Zuversicht, ihrer konkreten Themen- und Fragenstellungen und ihrer kreativen, ermutigenden, positiven Art, dass es jede schaffen kann, die erkennen kann, dass sie selber gut genug ist. Diese Erfahrung konnte ich während des MIP-Tags intensiv und nachhaltig machen und bin unendlich dankbar für die neue Lebensperspektive, die sich für mich geöffnet hat.

Ich kann es nur empfehlen und wünsche allen, die sich darauf einlassen eine ebensolche Türöffner!

Lena

Per Zufall bin ich auf die Seite „lebenshungrig.de“ gestoßen. Schon alleine der Name hat mich angesprochen und neugierig gemacht. Ich habe mich dann sehr schnell zum Online-Mentoring-Programm angemeldet und finde dieses Konzept das Beste, was mir je begegnet ist. Einige Zeit später habe ich mir dann einen MIP-Tag gegönnt.

Während dieses Tags ist es mir vor wenigen Wochen zum ersten Mal seit vielen Jahren gelungen, meinen Dauer-Teufelskreis zu durchbrechen. Zum ersten mal in meinem Leben wirklich wieder Hoffnung zu schöpfen und mich zu trauen aus meinem Schatten herauszukommen, meine Rolle als Zuschauerin des Lebens zumindest immer häufiger zu verlassen und endlich den Mut zu haben, die vielen Ideen, die ich schon solange mit mir herumtrage, aber immer nur mit Essen zugekleistert habe, aufs Papier zu bringen und dann hoffentlich auch sehr bald in die Tat umzusetzen.

Der MIP Tag findet in einem schönen, entspannten Ambiente statt. Das Setting zu zweit war für mich entscheidend, weil ich hier mit Simones Hilfe an Themen arbeiten konnte, an denen seit Jahren kein Weiterkommen möglich schien!

Ina

Was kostet der MIP-Tag?

Dein Investment beträgt 696,00 Euro.

Du hast die Möglichkeit, per Überweisung oder via PayPal zu zahlen.